Halbautomatische Flachbettstanzen

Halbautomatische Flachbettstanzen unterscheiden sich im wesentlichen durch die geringere Leistung auf Grund des manuellen Einschubs der Bögen und der Ausrüstung der Greiferbalken mit Nadeln (anstelle von Greiferwagen von automatischen Maschinen).

Als Auslage steht nur die high-pile Stapelauslage (in unterschiedlichen Stapelhöhen) zur Verfügung. Keine Paketauslage.

Die Stanzdruckeinstellung ist manuell.

Die Schliessrahmen für die Stanz- und Ausbrechwerkzeuge sind standardmässig für Centerline-II System ausgelegt.

Je nach Maschinenversion kann wahlweise mit- oder ohne Greiferrandabtrennung gestanzt werden.